"Unser Dorfladen" Grambow eG

"Unser Dorfladen" Grambow eG -

Investition in die Zukunft

Sicherlich ist Ihnen im Dorfladen das defekte Kühlregal aufgefallen. Vor etwa zwei Jahren gab der Kompressor auf – eine Reparatur ist aus wirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll. Also haben wir uns entschieden, dieses Gerät komplett neu zu kaufen. Sofort war uns aber auch klar, nicht nur dieses Kühlregal sondern, die gesamte Kühlstrecke durch moderne Geräte mit Türen und damit weniger Stromverbrauch zu ersetzen. Klimaziele fangen im Kleinen an.

Ein erstes Angebot ergab eine Investitionssumme von 9.000 €. Damit konnte dieser Plan nicht sofort umgesetzt werden. Ohne eine Förderung ist das für uns nicht zu schaffen. Alle in Frage kommenden Fördertöpfe waren leer, erst 2022 gibt es die nächste Förderperiode. Also begannen wir für unser Ziel zu sparen. 50 % haben wir in den letzten Jahren dafür zurückgelegt. Im Dezember 2020 hat das Bundeswirtschaftsministerium eine allgemeine Förderung für Kühlgeräte mit neuen umweltbewussten Standards aufgelegt. Und letzte Woche bekamen wir unseren Fördermittelbescheid über 2.250 € etwa 25 % der Investitionssumme. Das Ziel ist jetzt fast erreicht.

Die restliche Summe möchten wir durch Spenden und dem Verkauf von weiteren Anteilen an „Unseren Dorfladen“ zusammenbekommen. Wenn Sie an unserem Projekt teilnehmen möchten, dann können Sie einen Anteil in Höhe von 200 € an unserer Genossenschaft erwerben. Dazu sprechen Sie uns bitte im Dorfladen an, dort bekommen Sie die entsprechenden Informationen. Ein Formular finden Sie als Link unterhalb des Textes. Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie selbstverständlich auch einen weiteren Anteil erwerben und so an der Zukunft des Dorfladens mitwirken.

Spenden, in jeglicher Höhe, helfen uns, das Projekt umzusetzen. Geben Sie diese bitte einfach in unserem Dorfladen ab. Wir tragen dies dann in eine Spendensammelliste ein. Gern können Sie uns Ihre Spende auch überweisen (DE15 1405 1000 1006 0133 90, Verwendungszweck: Kühlung).

Klimaschutz und Sortimentserweiterung gehen bei diesem Projekt zusammen. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und sagen Danke für Ihre Hilfe.

Chris Besenhard, Vorstand „Unser Dorfladen“ Grambow eG

Formular Beitrittserklärung

Wir sind Partner von Too Good To Go!

Ab sofort rettet „Unser Dorfladen“ auch Lebensmittel vor dem Wegwerfen. Es werden in Deutschland Massen an Lebensmitteln entsorgt, die trotz Erreichens ihres Mindesthaltbarkeitsdatum immer noch viel zu gut sind, um nicht mehr verzehrt zu werden. Bekannt aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ kämpft das Start-up Too Good To Go dagegen und wir jetzt mit.
Wenn unsere Vorräte das zulassen, dann gibt es vorerst immer am Dienstag und am Donnerstag Überraschungstüten mit einer Einsparung von mindestens 67 %, d.h. der Inhalt hat einen Mindestwert von 12,00 € für den der Retter jetzt nur noch 4,00 € bezahlt. Wir packen meistens in die Tüten: Backwaren, Milchprodukte, Obst und Gemüse sowie Fleisch-/Wurstwaren. Wobei die Fleischwaren auf keinen Fall über dem Verbrauchsdatum liegen, aber durchaus noch am selben Tag verarbeitet werden müssen.
Die Tüten können zwischen 17:00 und 18:00 Uhr abgeholt werden. Eine Reservierung sowie die Bezahlung erfolgen ausschließlich über die App TooGoodToGo. Rette mit!

Masken in OP-Qualität

Im Dorfladen unserer „Bienenfreundlichen Gemeinde“ gibt es jetzt Masken (in OP-Qualität) mit Bienenmotive. Wenn Ihnen mal nicht mehr nach OP-Grün ist, dann suchen Sie sich doch neue Motive aus. Wir haben für Groß und Klein eine große Auswahl.
Preis: 0,40 € pro Stück, 5 + 1 gratis = 2,00 €

Neu im Dorfladen – Tee und Marmelade von Oksana

Oksana Schoorlemmer stand bisher in unserer Gemeinde für Zumba und Yoga. Ihre Begeisterung für den Thermomix ist vielen bekannt. Nun hat sie ein neues Betätigungsfeld – Bio-Tee und Bio-Marmelade – gefunden.

Gesunde Ernährung ist nicht nur ein wichtiges Thema für uns Menschen sondern auch für Pflanzen und den Boden in dem sie gedeihen. In der Erde liegt die Kraft, denn der Boden ist der Ursprung und die Grundlage eines gesunden Pflanzenwachstums. Ob Obst, Gemüse oder Kräuter – aus dem eigenen Garten schmecken sie doch immer am besten, nicht wahr? 

Vor 14 Jahren hat Oksana mit ihrer Familie angefangen einen Naturgarten anzulegen, in dem viele verschiedene Beerensträucher sowie eine große Zahl an Obstbäumen ihren Platz gefunden haben. Mit den Jahren hat sie viele Variationen von Marmeladen, Teesorten und Kräutermischungen ausprobiert. Gerade in der Corona-Zeit hat ihre Familie festgestellt, wie schön es ist, sich mit der Hilfe des Gartens selbst versorgen zu können. Die größte Freude bereitet ihr das Verarbeiten von frischen Kräutern, Obst und Gemüse. Ihr persönlicher Favorit ist der Brennnesseltee. Dieser hat einen sehr hohen Gehalt an Mineralstoffen wie Magnesium, Silizium und Kalzium sowie an Vitaminen A und C. Zudem ist er ein sehr effektiver Immunsystemstärker. An zweiter Stelle steht bei ihr die schwarze Johannisbeere. Auch sie ist mit ordentlichen Mengen an Vitamin C, Kalium, Eisen, Ballaststoffen sowie rot färbenden Anthocyanen (Pflanzenfarbstoffe) gesegnet. Dank einer hochwertigen und schnellen Verarbeitung des Obstes bleiben alle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe erhalten. Die Kräuter trocknet Oksana unter bestimmten Temperaturen und Lichtverhältnissen.

Der „Grambower Brennnesseltee“ und die Johannisbeer-Marmelade sind ab sofort in unserem Dorfladen erhältlich. Alle Produkte sind ausschließlich in einem Glasgefäß abgefüllt‚ um unserer Umwelt nicht zu schaden. Somit ist es auch möglich, den Tee nachzufüllen. Ihr nächstes Ziel ist es, ein an die Jahreszeit angelehntes Sortiment anzubieten. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, dann sprechen Sie Oksana doch einfach darauf an.